Am kommenden Freitag, 14. Juni, feiert das Nachbarschaftszentrum im „Treffpunkt Blumenrod“ im Rahmen der „Limburger Tage der Demokratie“ von 14 bis 18 Uhr ein großes Familienfest. Dazu sind alle Limburger herzlich eingeladen.

Limburger Tage der Demokratie

Viktoria Spiegelberg-Kamens, städtische Koordinatorin der Gemeinwesenarbeit, der Caritasverband und der Ausländerbeirat laden alle Bürgerinnen und Bürger zu diesem internationalen und generationsübergreifenden Event ein. Für musikalische und kulturelle Unterhaltung sorgen Veronika Todorova mit jazzigen Balkanklängen auf dem Akkordeon, die Schüler Eysa und Diyar Yosunkaya mit Musik auf dem traditionellen Zupfinstrument Saz-Bağlama sowie die Tanzgruppe des Nachbarschaftszentrums und das Kultur-Atelier der Künstlerin Mitschiko Tsubaki.

Lesen Sie auch:

>> Limburger Arzt bietet Obdachlosen Sprechstunde an

Für die Kinder werden zahlreiche Bastelangebote von den Gruppen im Nachbarschaftszentrum sowie von dem Mehrgenerationenhaus „MüZe“ angeboten; Kinderschminken, eine Hüpfburg und ein Sportmobil ergänzen das Angebot. Für das leibliche Wohl sorgen die wolgadeutschen Besucherinnen des Nachbarschaftszentrums mit traditionellen Gerichten. Zudem gibt es Kaffee, Kuchen und Waffeln.

(lm)

Werbung

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Geben Sie Ihren Kommentar ein.
Ihr Name